August
Neu: Paavo Järvi und Gil Shaham

Neu: Paavo Järvi und Gil Shaham

Foto: Alberto Venzago

Neu: Paavo Järvi und Gil Shaham

Fr 01. Apr 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Sa 02. Apr 2022 18.30 Uhr Grosse Tonhalle
So 03. Apr 2022 17.00 Uhr Grosse Tonhalle
Di 05. Apr 2022 20.00 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Gil Shaham 1. Violine
Antonín Dvořák Violinkonzert a-Moll op. 53
Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Einführung

02. Apr 2022, 17.45 Uhr
Kleine Tonhalle
mit Franziska Gallusser

Preise CHF 170 / 135 / 110 / 85 / 40
Programmheft
Dvořák und Sibelius
Idagio
Playlist: Dvorak und Sibelius

Leider muss Joshua Bell seine Konzerte mit dem Tonhalle-Orchester Zürich aus Krankheitsgründen absagen. Dankenswerterweise wird Gil Shaham die Konzerte übernehmen. Das Programm bleibt unverändert, die Billette behalten ihre Gültigkeit. Danke für Ihr Verständnis.

Antonín Dvořáks melodienseliges, folkloristisch gefärbtes Violinkonzert wird vom amerikanisch-israelischen Violinist Gil Shaham gespielt. Der ungarische Geiger Joseph Joachim, ein enger Freund von Brahms, war die Muse für zahlreiche romantische Violinkonzerte. Auch Dvořák arbeitete mit ihm zusammen, dennoch spielte Joachim das ihm gewidmete Konzert nie öffentlich – war es ihm nicht klassisch genug? Der weltweiten Beliebtheit des Stücks stand Joachims Skepsis in jedem Fall nicht entgegen.
Unter der Leitung von Paavo Järvi spielen wir ausserdem Jean Sibelius’ spätromantische zweite Sinfonie.