Februar
Festtags-Matinee

Festtags-Matinee

Festtags-Matinee

Mo 20. Mai 2024 11.15 Uhr Kleine Tonhalle
Yukiko Ishibashi Violine
Elizaveta Shnayder-Taub Violine
Isabelle Weilbach-Lambelet Violine
Filipe Johnson Violine
Johannes Gürth Viola
Antonia Siegers-Reid Viola
Mattia Zappa Violoncello
Ioana Geangalau-Donoukaras Violoncello
Ute Grewel Kontrabass
Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento F-Dur KV 138
Béla Bartók Rumänische Volkstänze Sz 68 (Arr. für Streicher Arthur Willner)
Pjotr I. Tschaikowsky Serenade für Streicher C-Dur op. 48

Kinder-Matinee

20. Mai 2024, 11.00 Uhr
Vereinssaal
In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendtheater Metzenthin.
Um Anmeldung wird gebeten.
Mehr Informationen zur Kinder-Matinee finden Sie hier.

Preise CHF 40

«Im Fluss» ist das Thema der Kammermusik-Matineen in dieser Saison. Unsere Musiker*innen um Yukiko Ishibashi stellen ihr Programm unter das Motto «Im Fluss der Folklore. Fliessende Grenzen». Tschaikowsky schrieb über seine Streicherserenade: «Je grösser das Streichorchester, desto besser!». Mozarts letztes Divertimento in F-Dur wurde auch «Salzburger Sinfonie» genannt. Bartóks «Rumänische Tänze» sind wiederum als Klaviersuite entstanden. Welche Besetzung ist also die beste für die jeweilige Komposition? Diese Stücke wurden sehr viel bearbeitet und in unterschiedlichsten Zusammenstellungen gespielt. Da die Grenzen zwischen Kammer- und Orchestermusik fliessend sind, spielen unsere Musiker*innen auch in unterschiedlichen Besetzungen, um zwischen grossem Orchesterklang und feinen kammermusikalischen Nuancen zu changieren.