März
Série jeunes: Raphael Nussbaumer

Série jeunes: Raphael Nussbaumer

Raphael Nussbaumer (Foto: Thomas Entzeroth)

Série jeunes: Raphael Nussbaumer

Mo 08. Apr 2024 19.30 Uhr Kleine Tonhalle
Raphael Nussbaumer Violine
Kateryna Tereshchenko Klavier
Franz Schubert Fantasie C-Dur D 934 für Violine und Klavier
Eugène Ysaÿe Sonate d-Moll «Ballade» op. 27 Nr. 3 für Violine solo
Théodore Dubois Ballade H-Dur für Violine und Klavier
John Corigliano «The Red Violin Caprices» für Violine solo
Eugène Ysaÿe «Caprice d’après l'étude en forme de valse» für Violine und Klavier nach op. 52 Nr. 6 von Camille Saint-Saëns
Preise CHF 40

Raphael Nussbaumer erhielt zu seiner Taufe ein Geschenk, das ihn sehr prägte: eine Geige. Und von da an liess der Schweizer das Instrument nicht mehr los. Mit vier Jahren erhielt er den ersten Violin-Unterricht, zwei Jahre später wurde er im Konservatorium Zürich aufgenommen. Und nun, mit 17 Jahren, präsentiert er ein enorm vielfältiges Programm: eine Sonate des Grandseigneurs der belgischen Geigenschule Eugène Ysaÿe und «The Red Violin Caprices» von John Corigliano, der die oscarprämierte Filmmusik für «Le Violon rouge» (2000) komponierte. Nicht nur Solo, sondern im Duo mit der ukrainischen Pianistin Kateryna Tereshchenko, hat Raphael Nussbaumer eine Ballade des französischen Romantikers Théodore Dubois ausgewählt.