September
NEU: Paavo Järvi und Kirill Gerstein

NEU: Paavo Järvi und Kirill Gerstein

Kirill Gerstein (Foto: Marco Borggreve)

NEU: Paavo Järvi und Kirill Gerstein

Mi 15. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Do 16. Jun 2022 12.15 Uhr Grosse Tonhalle
Do 16. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 17. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Kirill Gerstein Klavier
Leonard Bernstein Drei Tanzepisoden aus «On the Town»
George Gershwin Concerto in F
Paul Hindemith «Sinfonische Metamorphosen»

Einführung

17. Jun 2022, 18.45 Uhr
Kleine Tonhalle
mit Franziska Gallusser

Ausklang

17. Jun 2022, 21.30 Uhr
Nach dem Konzert im Konzertfoyer
mit Ilona Schmiel, Paavo Järvi und Kirill Gerstein

Preise CHF 170 / 135 / 110 / 85 / 40
Programmheft
Kirill Gerstein und Paavo Järvi
Idagio
Playlist: Bernstein, Gershwin und Hindemith
News & Geschichten
Wenn er einen Raum betrat, verstummten alle

Leider fällt Igor Levit beim Konzert vom 17. Juni mit dem Tonhalle-Orchester Zürich krankheitshalber aus. Dankenswerterweise wird Kirill Gerstein seinen Part übernehmen. Das Programm bleibt unverändert, die Billette behalten ihre Gültigkeit. Danke für Ihr Verständnis.

Bernsteins Tanzepisoden aus «On the Town» und Gershwins «Concerto in F» sind voller Jazzelemente und Tanzrhythmen – und doch passen sie hervorragend zu Hindemiths «Sinfonischen Metamorphosen» nach Themen von Carl Maria von Weber. Die Werke haben nämlich mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick vermuten könnte, denn alle drei Kompositionen entstanden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA. Als ehemaliger Student von Leonard Bernstein kann Paavo Järvi den Geist dieser Musik auf einzigartige Weise vermitteln. Und auch der US-amerikanische Pianist russischer Herkunft Kirill Gerstein, der bei seinen Konzerten regelmässig zwischen den Welten von Jazz und Klassik wandert, ist die perfekte Wahl, um Gershwins lange verkanntes «Concerto in F» auf die Bühne der Grossen Tonhalle zu bringen.