Juli
Internationale Orgeltage Zürich – Orgel und Gesang

Internationale Orgeltage Zürich – Orgel und Gesang

Thomas Hampson (Foto: Jimmy Donelan)

Internationale Orgeltage Zürich – Orgel und Gesang

Sa 04. Jun 2022 11.00 Uhr Grosse Tonhalle
Sa 04. Jun 2022 13.30 Uhr Kleine Tonhalle
So 05. Jun 2022 16.30 Uhr Grosse Tonhalle
So 05. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Mo 06. Jun 2022 16.30 Uhr Grosse Tonhalle
Mo 06. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Thomas Hampson Bariton
Christian Schmitt Orgel
Maurice Ravel «Deux Mélodies hébraïques» für Bariton und Orgel
César Franck Choral Nr. 3 für Grand Orgue
Maurice Duruflé Messe «cum jubilo»
Pause Gustav Mahler «Ich bin der Welt abhanden gekommen» Nr. 4 aus «Rückert-Lieder»
«Um Mitternacht» Nr. 5 aus «Rückert-Lieder»
Franz Liszt «Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen» Präludium und Variationen über ein Motiv von J.S. Bach
Johannes Brahms «Vier ernste Gesänge» op. 121
Preise CHF 55 (im Orgelpass von CHF 120 inbegriffen)
In Zusammenarbeit mit dem Verein Freundeskreis der neuen Zürcher Tonhalle Orgel
Programmheft
Orgeltage
Video
Kosmos Orgel
Video
Im Fokus: Christian Schmitt
Video
Die Orgel
Video
Grussbotschaft von Thomas Hampson

Die «Königin der Instrumente» kann nicht nur Ehrfurcht erbietend donnern, sondern auch intime Gespräche führen. Insbesondere wenn die Dialogpartner Christian Schmitt und Thomas Hampson heissen. Nebst Werken aus der Feder von César Franck, Maurice Duruflé oder Franz Liszt stehen somit auch Liedkompositionen auf dem Programm, die üblicherweise nicht mit der Orgel in Verbindung gebracht werden. Sprachlich versiert wenden sich Schmitt und Hampson existenziellen Fragen zu, die Ravel, Mahler und Brahms in ihren Liedern aufwerfen: Ein Dialog der «himmlischen» Stimmen erwartet uns.

Mehr Informationen zu den Internationalen Orgeltagen und zum Orgelpass erhalten Sie hier.