Dezember
Paavo Järvi und Ksenija Sidorova

Paavo Järvi und Ksenija Sidorova

Foto: Dario Acosta

Paavo Järvi und Ksenija Sidorova

Do 18. Nov 2021 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 19. Nov 2021 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Ksenija Sidorova Akkordeon
Jean Sibelius Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105
Erkki-Sven Tüür «Prophecy» für Akkordeon und Orchester
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Kurzeinführung

19. Nov 2021, 19:00 Uhr
Konzertfoyer
mit Erkki-Sven Tüür und Ulrike Thiele (Ausgabe der Kopfhörer ab 18.45 Uhr)

Preise CHF 125 / 100 / 75 / 55 / 30
Digitales Programmheft
Paavo Järvi und Ksenija Sidorova
News
Ksenija Sidorova zu Gast beim Tonhalle-Orchester Zürich
Mit Sibelius und Beethoven ist unser Music Director Paavo Järvi aufgewachsen. Eine ganz persönliche Verbindung hat er zum Komponisten Erkki-Sven Tüür. Er ist eine der wichtigsten Stimmen Estlands und mit Paavo Järvi seit Jugendtagen eng befreundet. In der Saison 2019/20 war er unser Creative Chair und sein Akkordeon-Konzert «Prophecy» stand auf dem Programm. Die Orchesterproben mit Ksenija Sidorova hatten bereits begonnen – dann kam der Lockdown. In dieser Saison dürfen Sie die Ausnahmekünstlerin nicht verpassen: «Das Akkordeon ist eines der vollkommensten Instrumente, es verdient viel mehr Wertschätzung und Präsenz auf der Konzertbühne. Ksenija ist eine wunderbare Botschafterin ihres aussergewöhnlichen Instruments.» (Paavo Järvi)