August
Gesprächskonzert mit Toshio Hosokawa

Gesprächskonzert mit Toshio Hosokawa

Toshio Hosokawa (Foto: Kaz Ishikawa)

Gesprächskonzert mit Toshio Hosokawa

Sa 17. Sep 2022 16.00 Uhr Museum Rietberg
Toshio Hosokawa Komponist – Creative Chair, Gastkurator
Studierende der ZHdK Streichquartett
Khanh Trinh Verantwortliche Sammlungen Japan im Museum Rietberg, Co-Kuratorin
Annette Bhagwati Direktorin Museum Rietberg, Moderation
Toshio Hosokawa «Kalligraphie» für Streichquartett
In Zusammenarbeit mit dem Museum Rietberg
In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Video
Toshio Hosokawa

Billette sind ab Mo 27. Jun 2022 ausschliesslich beim Museum Rietberg erhältlich unter diesem Link.

Preise CHF 45 / 35 / 25
Mit dem Veranstaltungsticket können die Sammlungshängung und das Museum Rietberg am Sa, 17. Sept 2022 ab 10.00 Uhr besucht werden. Das Museum schliesst um 17.00 Uhr.

Der japanische Komponist Toshio Hosokawa ist nicht nur unser diesjähriger Creative Chair, er eröffnet als Gastkurator auch unsere Zusammenarbeit mit dem Museum Rietberg. Denn die japanische Kunst, insbesondere die japanische Kalligrafie, spielt eine zentrale Rolle für sein Werk. Seit dem Flötenwerk «Sen I» von 1984 verfolgt Hosokawa die Idee einer «Kalligrafie der Töne», die Pinselstriche und Tuschezeichen verwandeln sich bei ihm in musikalische Gesten und Strukturen. Auch die spirituelle Haltung hinter der Schriftkunst prägt seine Werke. In seiner Musik habe jede einzelne Note ihre eigene Form, schrieb Hosokawa einmal: «Sie ist ein Punkt oder eine Linie, gemalt mit einem Pinsel auf eine weisse Leinwand der Stille.»

Wie das gemeint ist, wird der Komponist im Gespräch erläutern. Und ja, man wird es auch in seinem Streichquartett «Kalligraphie» hören.