Onlinetalk «Virtuos weiblich» mit Ilona Schmiel und Holly Choe

Navigieren, dirigieren – während in den Spitzenorchestern der Welt zwar viele Musikerinnen anzutreffen sind, sind sie in den Führungspositionen noch immer rar. Auch im Tonhalle-Orchester Zürich sitzen viele Frauen, hier erfreulicherweise auch als Konzertmeisterin oder als Stimmführerin. Ilona Schmiel ist als eine der wenigen Frauen in der traditionell männlich gelenkten Branche Intendantin und somit, übersetzt in die Sprache der Wirtschaft, CEO einer 150-köpfigen, international tätigen Institution. Sie setzt auf nachhaltige Förderung von Talenten: So hat sie dem Music Director des Orchesters Paavo Järvi als Assistant Conductor Holly Choe eine aufstrebende Dirigentin zur Seite gestellt. Sie hat bereits jetzt etliche Engagements und bereitet sich darauf vor, auch Top-Orchester zu dirigieren. Wie ist es den beiden Frauen gelungen, in umkämpfte Positionen der Branche zu gelangen? Wie behaupten sie sich, wo das Eis dünn wird? Welche Visionen haben sie für diese Welt, in der noch immer vor allem Männer den Takt angeben?

Moderation: Esther Girsberger

Auch wenn Sie, liebes Publikum, nicht vor Ort bei dem Gespräch dabei sein können, möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, Ihre Fragen an Ilona Schmiel oder Holly Choe zu richten.
Senden Sie gerne Ihre Frage bis zum 9. Mai an events@tonhalle.ch.

Diese Veranstaltung wird am Mittwoch, 12. Mai um 18H30 online übertragen und findet in englischer Sprache statt. Im Anschluss an den Onlinetalk findet das Abchlusskonzert der Conductor's Academy unter dem gleichen Link als Livestream statt. Viel Vergnügen!

veröffentlicht: 29.04.2021

Tags

Mai 2021
12.
Mi
18H30
Onlinetalk mit Ilona Schmiel und Holly Choe (in englisch)