Aivis Greters gewinnt die Conductors' Academy 2021/22

Aivis Greters ist der Sieger der Conductors' Academy 2021/22. Der Akademist aus Lettland hat am Abschlusskonzert sein erlerntes Können unter Beweis gestellt und die Jury von sich überzeugt.

Er hat Paavo Järvi während der viertägigen Conductors' Academy und beim Abschlusskonzert am meisten brilliert und darf mit Maestro Järvi im Sommer in Estland in der Masterclass der «Järvi Academy» beim Pärnu Music Festival weiterarbeiten.

Zofia Kiniorska aus Polen hat das internationale Publikumsvoting für sich entschieden. Sie gewinnt den Publikumspreis von CHF 1'000, gesponsert vom Freundeskreis Tonhalle-Orchester Zürich.

Jurypreis-Gewinner Aivis Greters (Foto: Frederic Meyer)
Publikumspreis-Gewinnerin Zofia Kiniorska (Foto: Frederic Meyer)
Paavo Järvi mit den Kandidat*innen der Conductors' Academy 21/22 (Foto: Frederic Meyer)
Paavo Järvi während der Conductors' Academy (Foto: Frederic Meyer)
Paavo Järvi während der Conductors' Academy (Foto: Frederic Meyer)

Die Aufzeichnungen der Conductors' Academy können hier jederzeit nachgeschaut werden.

Unterstützt vom Freundeskreis Tonhalle-Orchester Zürich – exklusiver Projektpartner
Kost und Logis der Akademisten unterstützt von Ruth Burkhalter

veröffentlicht: 09.04.2022