Ehrendirigent David Zinman

David Zinman (Foto: Tom Haller)

David Zinman erhielt seine Ausbildung am Oberlin Konservatorium und an der University of Minnesota, die ihm später die Ehrendoktorwürde verlieh. Während seines Dirigierstudiums am Tanglewood Music Center des Boston Symphony Orchestra folgten erste bedeutende Auftritte beim London Symphony Orchestra und beim Holland Festival. David Zinman war Chefdirigent beim Niederländischen Kammerorchester, beim Rochester Philharmonic Orchestra, bei den Rotterdamer Philharmonikern und beim Baltimore Symphony Orchestra, das sich unter seiner Leitung zu einem der bedeutendsten amerikanischen Orchester entwickelte. Von 1985 bis 2009 prägte er als Künstlerischer Leiter das Aspen Festival of Music. Regelmässig dirigiert David Zinman die renommierten Orchester in Europa und den USA.

Von 1995 bis 2014 leitete er als Chefdirigent das Tonhalle-Orchester Zürich. Ergebnisse dieser langen und glücklichen Zusammenarbeit waren erfolgreiche Tourneen in Europa, Asien und den USA sowie eine Reihe von viel gelobten CD-Einspielungen. Die Gesamteinspielung der Beethoven-Sinfonien wurde mit dem begehrten «Preis der deutschen Schallplattenkritik» ausgezeichnet.
David Zinman wurde mit zahlreichen namhaften Preisen geehrt.
Seit dem Frühjahr 2010 leitet er regelmässig internationale Dirigierkurse mit dem Tonhalle-Orchester Zürich. Er wurde 2014 zum Ehrendirigenten des Tonhalle-Orchesters Zürich ernannt und ist weiterhin regelmässig in Konzerten mit dem Orchester zu erleben.

Website Facebook

Aktuell
Advent mit dem Tonhalle-Orchester Zürich
Mit Paavo Järvi und dem TOZ nach Kopenhagen
Focus Contemporary – Heinz Holliger im Porträt
Klavier-Rezital Maurizio Pollini
Benefizkonzert für das Kinderspital Zürich
«Der Neue» – SRF-Dok zu Paavo Järvi
Führungen
Nachtarbeiten im Bahnhof Hardbrücke
Malwettbewerb «Feuervogel» für Primarschulen
Die erste gemeinsame CD
Série jeunes
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.