Im Januar auf der Bühne

Wir sassen wieder auf der Bühne in der Tonhalle Maag. Anfang Januar kamen das Orchester und Music Director Paavo Järvi erstmals seit Ende Oktober wieder zusammen, um die im März 2020 abgebrochenen Aufnahmen des Tschaikowsky-Zyklus' wiederaufzunehmen. Dazu ist auch das Aufnahme-Team unter Beachtung aller Quarantäne- sowie Coronatest-Auflagen wieder nach Zürich angereist. Am 22. Januar begegnete man dem Orchester live im Stream von IDAGIO in der Global Concert Hall.

Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021, Regie (Foto: Alberto Venzago)
Konzertstreaming Januar 2021 (Foto: Alberto Venzago)

Mit der Wiederaufnahme des Tschaikowsky-Zyklus' wollten wir die CD-Produktion vorantreiben und möglichst zeitnah abschliessen. Die im Herbst bereits ausgekoppelte Fünfte Sinfonie von Tschaikowsky wurde als äusserst engagiert, aufregend und emotional kraftvoll von den Medien beschrieben. An dieser und vielen anderen Wahrnehmungen in der Presse weltweit wollten wir uns orientieren. Wenn uns schon die direkte Rückmeldung des Publikums nach einem Live-Konzert nicht vorhanden ist, lösen die Kritiken der vergangenen Wochen eine enorme Motivation unter den Musiker*innen aus, dort weiter zu machen, wo wir aufgehört haben. Wir müssen uns eine Perspektive mit höchster Qualität und voller Besetzung des Orchesters geben.

veröffentlicht: 01.02.2021