29.

JUN FR

Herbert Blomstedt und Julia Fischer

Zwei gerne gehörte Gäste
Tonhalle-Orchester Zürich
Herbert Blomstedt Leitung
Julia Fischer Violine
Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert e-Moll op. 64
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Beginn 19H30

Weitere Konzertdaten:
27.06.2018 – 19H30
28.06.2018 – 19H30

Preise CHF 150 / 115 / 80 / 40

Einführung mit Roger Cahn

Beginn 18H30, Labor-Bar

Herbert Blomstedt (Foto: zvg)
Julia Fischer (Foto: Felix Broede)
Zum Abschluss der Saison stehen mit Herbert Blomstedt und Julia Fischer nicht nur zwei besonders gern gesehene Gäste des Tonhalle-Orchesters Zürich auf der Bühne, sondern mit den Werken von Mendelssohn und Mahler auch zwei Klassiker der Orchestermusik. Die mitreissend-ungeduldige Protagonistin des Violinkonzerts, die Solo-Geige, geht ohne Zögern in die Vollen und präsentiert bereits im zweiten Takt kurzerhand selbst das Hauptthema. Währenddessen sind die ersten Schritte des «Titanen»  von Mahler «im Anfang sehr gemächlich». Aber Ländler und Volkslieder be­leben seinen Geist und so bricht sich das ­Helden-Thema im hymnischen Finale in überwältigenden Steigerungen Bahn.
Aktuell
Urbański und Gabetta
Offene Stellen
Intro – Audioeinführung
Europatournee
Dîner Musical 2018
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern