Mi 23. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 18H30
Mi 23. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 20H30
Do 24. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 18H30
Do 24. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 20H30
Fr 25. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 18H30
Fr 25. Sep 2020 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 20H30

25.

SEP FR 20H30

Paavo Järvi – Saisoneröffnung

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Andreas Janke Violine
Lars Vogt Klavier
Arvo Pärt – Creative Chair «La Sindone» für Violine und Orchester (revidierte Fassung 2019) – Schweizer Erstaufführung
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Intro: Saisoneröffnung mit Pärt und Beethoven
Preise CHF 65
Paavo Järvi, Music Director Tonhalle-Orchester Zürich (Foto: Alberto Venzago)
Lars Vogt (Foto: Anna Reszniak)

Ein Solist, der mit den Händen tanzt; ein Beethoven-Klavierkonzert und ein Auftakt mit Glocken und kristallklaren Harmonien statt mit Pauken und Trompeten. Bei der Saisoneröffnung des Tonhalle-Orchesters Zürich steht die Musikwelt Kopf. Das passt zur neuen Saison, die aus aktuellem Anlass die spontanste und vielleicht auch überraschendste in der 152-jährigen Geschichte des Tonhalle-Orchesters Zürich sein wird. Dass die Überraschungen rein musikalisch mal spannend mal entspannend, immer aber ein Erlebnis sein werden – dafür sorgen an diesem Abend Chefdirigent Paavo Järvi, Komponist Arvo Pärt und das Orchester gemeinsam mit dem Pianisten Lars Vogt.

Die Tonhalle Maag bleibt im April für Publikum geschlossen
Tschaikowskys Zweite und Vierte auf CD
Paavo Järvi über Tschaikowsky 2 und 4
Livestream: Literatur und Musik
Beseelt entlang dem Lauf der Dinge
Volksmusik im sinfonischen Gewand
Ein Seelendrama
Weiter geht's mit Mendelssohn
«Von allen Ländern, die ich kenne, ist dies das schönste»
Video: Wenn niemand und doch die ganze Welt zuhört
Konzertaufzeichnungen
Gutschrift auf Kundenkonto
Wir danken unseren Partnern