Juli
Orpheum Konzert

Orpheum Konzert

Orpheum Konzert

Fr 06. Sep 2024 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Holly Hyun Choe Leitung
Maria Ioudenitch Violine
Martina Consonni Klavier
Louise Farrenc Sinfonie Nr. 3 g-Moll op. 36
Felix Mendelssohn Bartholdy Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25 MWV O 7
Pause Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert e-Moll op. 64 MWV O 14
Preise CHF 145 / 120 / 95 / 70 / 35

Women in Classical Music

Das Motto «Talent kennt kein Geschlecht» gilt bei der Orpheum Stiftung seit deren Gründung vor 35 Jahren, denn junge Solistinnen und Solisten wurden stets in ausgewogenem Verhältnis gefördert. Doch nicht in allen musikalischen Gebieten ist das eine gelebte Selbstverständlichkeit: schon gar nicht beim Klassik-Repertoire, das bis weit ins 20. Jahrhundert fast ausschliesslich von Männern komponiert wurde. Auch Dirigentinnen setzen sich erst seit einigen Jahren nach und nach durch.

Umso erfreulicher die Tatsache, dass der Konzertabend mit einem gewichtigen Werk aus Frauenhand eröffnet und das Tonhalle Orchester Zürich von der renommierten Dirigentin Holly Choe geleitet wird, welche durch ihre frühere Assistenz von Paavo Järvi dem Orchester bestens vertraut ist.

Mit Martina Consonni und Maria loudenitch debütieren zudem zwei herausragende Solistinnen in Zürich, welche durch ihre musikalischen und instrumentalen Fähigkeiten höchste Erwartungen wecken.

Ein besonderer Dank gilt unserer Projektpartnerin taskforce4women by Müller-Möhl Foundation. Unser gemeinsames Anliegen der Förderung von Frauen in der klassischen Musik findet erstmals unter dem gemeinsamen Label «Women in Classical Music» Ausdruck.