10.

DEZ SO

Kammermusik um 5

Sternstunden mit Mitgliedern des TOZ
Klaidi Sahatçi Violine
Gilad Karni Viola
Thomas Grossenbacher Violoncello
Benjamin Engeli Klavier
Johannes Brahms Klavierquartett Nr. 2 A-Dur op. 26
Beginn 17H

Preise CHF 25

Café um 4

Beginn 16:00, Foyer Kirchgemeindehaus Johanneskirche

Musikdetektive

Beginn 16:45, Foyer Kirchgemeindehaus Johanneskirche
Mit Sabine Appenzeller für die Kinder der Konzertbesucher (5–10 Jahre)

Es war eines der ersten Werke, mit ­denen sich Johannes Brahms als junger Komponist in Wien etablierte: das ­Klavierquartett Nr. 2 A-Dur. Im Gegensatz zu seinem berühmteren stürmischen Schwesterwerk in g-Moll ist dieses eher lyrisch doch im Finalsatz sprühen dann doch die Funken des «ungarischen» Feuers, das Brahms so meisterhaft zu händeln wusste.
Aktuell
TOZintermezzo
Kammermusik-Soiree mit Julia Fischer
Christian Tetzlaff – Musiker ohne Allüren
Publikumsorchester
No Billag, No Culture
Tonhalle Maag
TOZjubiläum
Wir danken unseren Partnern