So 07. Mär 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 17H00

07.

MÄR SO 17H

Konzert abgesagt

Isaac Duarte Oboe
Elisabeth Harringer-Pignat Violine
Elizaveta Shnayder-Taub Violine
Ewa Grzywna-Groblewska Viola
Mattia Zappa Violoncello
Arnold Bax Oboenquintett G-Dur
Igor Strawinsky Drei Stücke für Streichquartett
Arthur Bliss Oboenquintett op. 44
Preise CHF 25, unnummeriert
Exzentrisch
«Excentrique» ist der Titel des zweiten der drei Quartettstücke Strawinskys, die in ihrer Wildheit und Rhythmik sehr an seinen «Sacre du Printemps» erinnern. Dieser Titel steht hier auch für die Gegenüberstellung mit den beiden eher unbekannten Zeitgenossen Arnold Bax und Arthur Bliss, deren Klangsprache nicht unterschiedlicher sein könnte: Arthur Bliss vertonte zum Teil seine grausamen Erfahrungen aus dem Ersten Weltkrieg und Arnold Bax komponierte über 30 Kammermusikwerke, denen man aber in Konzertprogrammen selten begegnet. Zusammen mit Strawinskys grotesken Stücken versprechen diese Werke einen unbekannten und inspirierenden Musikgenuss, getragen von der Oboe, deren Klang wunderbar mit jenem des Streichquartetts verschmilzt.
 
Livestream: Erste Conductors' Academy mit Paavo Järvi
Onlinetalk «Virtuos weiblich» mit Ilona Schmiel und Holly Choe
Livestream: Mendelssohns Sommernachtstraum
Fokus-Künstler Olli Mustonen
Conductors' Academy: Workshops
Reisen Sie mit uns nach Hamburg, Grafenegg, Bukarest oder Pärnu
Konzertaufzeichnung: Familienkonzert – «Das tapfere Schneiderlein»
Tschaikowskys Zweite und Vierte auf CD
Weiter geht's mit Mendelssohn
Gutschrift auf Kundenkonto
Wir danken unseren Partnern