30.

AUG FR

Filmkonzert – 2001: A Space Odyssey

Tonhalle-Orchester Zürich
Zürcher Sing-Akademie
Frank Strobel Leitung
Andreas Felber Einstudierung
"2001: A Space Odyssey" von Stanley Kubrick

Beginn 19H30

Weitere Konzertdaten:
31.08.2019 – 18H30

In Zusammenarbeit mit Warner Bros., dem Southbank Centre und dem British Film Institute
Preise CHF 85 / 70 / 45 / 30
A Space Odyssey © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved
A Space Odyssey © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved
Frank Strobel (Foto: Marco Ehrhardt)
A Space Odyssey © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved
Grosses Kino? War gestern. Heute geben Filme mit Live-Orchester den Ton an – und das ist durchaus wörtlich gemeint. An diesem Abend wird nämlich aus dem Tonhalle-Orchester Zürich ein Filmmusik-Orchester und aus der Maag kurzerhand Tonhallywood. Und auf dem Programm stehen statt Mozart oder Schumann der Kultfilm «2001: A Space Odyssey» bei dem Regisseur Stanley Kubrick die fertige Filmmusik verwarf, um zu den Big Shots der Klassik zu greifen: Johann Strauss, Richard Strauss und György Ligeti heissen nun seine Filmmusik-Komponisten. Der legendäre Kinofilm ist wie gemacht, um vom Tonhalle-Orchester und dem renommierten Filmmusik-Dirigenten Frank Strobel live begleitet zu werden. Und für alle, die noch mehr grosses Kino wollen: In Zusammenarbeit mit dem ZFF und dem Forum Filmmusik werden diese Saison auch Suiten aus «Matrix» und «Metropolis» über die Bühne der Maag flimmern.
Aktuell
David Zinmans Beethoven
Int. Filmmusikwettbewerb und Filmmusikkonzert «Beyond the Matrix»
Saisoneröffnung mit Paavo Järvi
Kinderprogramm am Theaterspektakel
Billettkasse im Sommer
Schülermanager gesucht!
Publikumsorchester: Mittendrin statt nur dabei.
Filmmusikkonzerte 2019/20
AHV-Rabatt
Wir danken unseren Partnern