19.

NOV MO

Daniel Harding mit dem Schwedischen Radio-Sinfonieorchester

Janine Jansen spielt Sibelius' Violinkonzert
Schwedisches Radio-Sinfonieorchester
Daniel Harding Leitung
Janine Jansen Violine Artist in Residence
Allan Pettersson "Symphonic Movement"
Jean Sibelius Violinkonzert d-Moll op. 47
Pause Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"
Beginn 19H30

Preise CHF 135 / 110 / 75 / 40

Einführung

Beginn 18H30 Tonhalle Maag (Klangraum)
mit Franziska Frey

Daniel Harding (Foto: IMG)
Sibelius’ Violinkonzert ist wohl das meistgespielte Violinkonzert des 20. Jahrhunderts. Ausgeleiert? Keineswegs. Unsere Artist in Residence Janine Jansen rückt Werke in ein neues Licht – so auch Sibelius’ sinfonisch angehauchtes Konzert, das sich mit seiner finnischen Heimat, Tänzen und der Natur befasst. Umrahmt wird das Ganze von Beethovens Sinfonie Nr. 3, der «Eroica», und von Petterssons «Symphonic Movement », das für einen Film geschrieben wurde. Erzähler dieser Geschichten ist der charismatische Daniel Harding.
Aktuell
Jubiläumstournee nach Asien
Die Konzerte mit Paavo Järvi
Familienkonzert Die Schneekönigin
Bindella lanciert Jubiläumswein für das Tonhalle-Orchester Zürich
Streicher gesucht für das Publikumsorchester
Rätsel
Wir danken unseren Partnern