Rund ums Konzert

Ob vor oder nach dem Konzert, ob informativ, spielerisch oder interaktiv – bei einer ganzen Reihe von Konzerten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mehr zu den gespielten Werken und den Komponisten zu erfahren und dadurch Ihr Konzerterlebnis zu vertiefen. Zu welchen Konzerten welche begleitenden Veranstaltungen stattfinden, erfahren Sie im Konzertkalender.

Einführung – die Klassische

Zu etlichen Konzerten pro Saison gibt es mündliche Konzerteinführungen für all jene, die mehr zu den gespielten Werken wissen möchten. Musikwissenschaftler erzählen über die Komponisten und ihre Epoche, erläutern musikalische und geschichtliche Zusammenhänge. Tonbeispiele stimmen Sie ein auf das Programm.

Die Einführungen beginnen jeweils eine Stunde vor dem Konzert und dauern 30 bis 40 Minuten. Sie finden an unterschiedlichen Orten statt; bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise bei den Konzerten.

Intro für «Kopf-Hörer» – kurz und knapp

Ein kurzer Radiobeitrag über ein musikalisches Werk – so etwa können Sie sich unsere Audio-Einführungen vorstellen. Hintergründe, Kurioses und musikalische Schlüsselmomente zu ausgewählten Werken finden Sie spätestens eine Woche vor dem Konzert auf unserer Website. Also in Ruhe zu Hause oder unterwegs ein paar Minuten eintauchen und das Konzert noch mehr geniessen. Auch zum Nachhören!

Das Kopfhörer-Symbol zeigt Ihnen an, zu welchen Konzerten Audio-Einführungen zur Verfügung stehen.

Prélude – Zugänge zu Zeitgenössischem

Wir ebnen Ihnen den Weg zu faszinierendem neuem Repertoire: In unseren Préludes machen wir Sie mit einem Werk aus dem Abendprogramm vertraut. Mitarbeitende von SRF 2 Kultur moderieren ein Gespräch mit dem Komponisten oder Interpreten und Musikstudierende der Zürcher Hochschule der Künste präsentieren Ausschnitte.

Die Préludes beginnen um 18 Uhr im Klangraum der Tonhalle Maag und dauern eine Stunde.

Surprise – Vorkonzert mit jungen Musikern

Fünfmal pro Saison bieten Ihnen Studierende der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) eine musikalische Einstimmung aufs Konzert. Die halbstündigen, kammermusikalischen «Vorprogramme» nehmen Bezug auf die im anschliessenden Konzert gespielten Werke. Sie finden in der ZHdK im Toni-Areal statt, Beginn 18 Uhr.

Ausklang – Austausch nach dem Konzert

Intendantin Ilona Schmiel empfängt im Anschluss ans Konzert den Dirigenten, die Solistin, Komponistin oder einen anderen Gast sowie die Konzertbesucher zu einem Gespräch. Erleben Sie eine Einschätzung unmittelbar nach dem jeweiligen Konzertereignis, eine Schilderung persönlicher Erfahrungen im künstlerischen Arbeitsprozess und erfahren Sie mehr über zukünftige Projekte der jeweiligen Künstler und Gäste.

Der Ausklang beginnt direkt nach dem Konzert im Foyer der Tonhalle Maag und dauert ca. 30 Minuten.

Café um 4 – Einstimmung auf Kammermusik um 5

Vor unseren sonntäglichen Kammermusikkonzerten in der Zürcher Johanneskirche sind Sie ab 16 Uhr herzlich willkommen zu Kaffee, etwas Süssem und ungezwungenen Gesprächen mit Musikerinnen und Musikern des Orchesters.

[ Kammermusik um 5 ]

Führungen

Wir nehmen Sie mit hinter die Kulissen des Tonhalle-Orchesters Zürich. Entdecken Sie auf einer Führung mit uns die Tonhalle Maag, erfahren Sie die Geschichte und den Alltag des Orchesters. Auch individuelle Führungen für Erwachsene oder Kinder sind auf Anfrage möglich.

Bitte beachten Sie, dass an der Führung Treppen zu bewältigen sind und kein Lift vorhanden ist.
Melden Sie sich bei der Billettkasse oder per Telefon 044 206 34 34 an. Infolge der engen räumlichen Verhältnisse ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt.

Aktuell
Série jeunes
Omer Meir Wellber
Tonhalle Maag
Giovanni Antonini
Konzertreisen
Beethovens
9. Sinfonie
auf medici.tv
Die Eröffnung vom 27.09.17
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.