Tonhalle Continuo-Stiftung

Die Tonhalle Continuo-Stiftung wurde 2018 von den drei Personen gegründet, die auch den ersten Stiftungsrat bilden: Dr. Herbert Pfortmüller, Dr. Thomas Sauber und Martin Vollenwyder. Zweck und Ziel der Stiftung ist es, die Spitzenposition des Tonhalle-Orchesters Zürich continuierlich zu sichern.

Für die Erreichung des Stiftungszwecks und -ziels spricht die Stiftung bewusst Menschen an, die sich mit einer Schenkung oder einem Legat für eine erfolgreiche Zukunft des Tonhalle-Orchesters Zürich engagieren wollen: Wer die Tonhalle Continuo-Stiftung unterstützt, hilft mit, das Orchester noch besser und einzigartiger zu machen.

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann würden sich die Stiftungsgründer sehr freuen, Sie demnächst zu einem persönlichen Gespräch einladen zu dürfen.

KONTAKT

Aktuell
«Der Neue» – SRF-Dok zu Paavo Järvi
Rush Hour – Klassik entschleunigt.
Paavo Järvi – Tschaikowskys Sechste
Expert/in digitale Kommunikation (80%)
Paavo Järvis Amtsantritt in den Medien
Sonderheft zum Tschaikowsky-Zyklus
Eröffnungskonzert verpasst?
Literatur und Musik
Série jeunes
Kammermusik-Soiree mit dem Violinisten Pekka Kuusisto
Debüt mit 18 Jahren beim Tonhalle-Orchester Zürich
Die erste gemeinsame CD
Jugend Sinfonieorchester Zürich
Durchs Jahr mit Järvi
Das ist Estland!
Publikumsorchester: Streicher gesucht
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.